SHAPE SHIFTER

Thoughts on Personal Style I More on viennawedekind.com

Thoughts on Personal Style. As a passionate „out of the box“ thinker I love to experiment with clothes and try to come up with different ways to wear them. A dress worn as shirt (like this amazing Edited piece)? Why not? A skirt that is actually an easy summer dress? Yes please! Giving clothes a personal touch is something we all should do more often, not only because it’s fun (and that’s what fashion should be, after all) but also because it will make your style unique.

Thoughts on Personal Style I More on viennawedekind.com
Thoughts on Personal Style I More on viennawedekind.com
Thoughts on Personal Style I More on viennawedekind.com

In times of „textile clones“ flooding my Instagram Feed I pretty much got the feeling that the term „personal style“ somehow got lost on the way… People are blindly copying others instead of making their own rules. Girls, strutting in front of Fashion Week Venues, dressed head-to-toe in luxe brands, in the wrong belief that this makes them more photoworthy. Or worthy in general. This makes me sad (and bored).

We need to start question ourselves: Do I want to look like xyz or do I want to look and feel like „me“??

Thoughts on Personal Style I More on viennawedekind.com
Thoughts on Personal Style I More on viennawedekind.com
Thoughts on Personal Style I More on viennawedekind.com

Truth is, not everybody will like your personal style and you’ll never please everyone but you know what: that’s absolutely fine! As long as you feel 100% YOU instead of dressing up like somebody else, you will find your personal style and be much happier than any of these soulless clones…

WEARING
EDITED THE LABEL Shirt Dress (worn as Shirt) // EDITED THE LABEL Summer Dress (worn as Skirt) // MANGO Mules // &OTHERSTORIES Earrings // J.W. ANDERSON Pierce Bag

 

In Collaboration with Edited

11 COMMENTS
Neele said...

Erstmal vorweg: Dein Outfit gefällt mir wie immer mega gut!! Die Bluse ist der Hammer und der Rest ist auch super schön :) Ich gebe dir absolut Recht, man sollte nicht wahllos andere kopieren. Das fällt zwar mitunter ziemlich schwer, weil man durch Instagram und Co. ja schon ganz schön beeinfluss wird, bringt am Ende nichts, weil man sich meistens einfach nicht wohl fühlt. Ich habe schon oft etwas gekauft, weil es an jemandem so toll aussah. Ich selbst habe mich darin dann irgendwie unwohl und verkleidet gefühlt. Genau deshalb sollte man versuchen, nur das zu tragen, was einem zu 100 % selbst gefällt, egal was andere denken oder sagen.

Ganz liebe Grüße aus Freiburg

Neele vom Modeblog Justafewthings.de

    Danke Neele!! Und ja, es ist nicht immer leicht sich selbst treu zu bleiben. Ich hab auch schon öfter, genau wie du, etwas gekauft weil ich es an Anderen toll fand, hab mich dann aber irgendwie “fremd” damit gefühlt. Umso schöner ist es, wenn man etwas anzieht und sich denkt: Mensch, das bin ganz ich!

Sirin said...

Yes I agree! Everyone need to create their own style and comfortable zone. Great topic! Thank you for sharing.
Love
Sirin
http://www.creativeecho.me

Kostantina said...

Hi, Carola!
Ein super interessanter Post! Ich musste mir öfters anhören müssen, dass ich in meine Rubrik ” Bloggers Inspirations” andere einfach kopiere. ( Du musst es ja voll allem wissen ;). Dabei hat man offensichtlich meine Intention gar nicht verstanden: es sich zu inspirieren ist völlig normal und in Ordnung. So lange man es auf seiner Art und Weise wieder gibt!
Mode soll dazu dienen sich zu entfalten und nicht blind irgendwelche Trends zu folgen. Original zu sein, vor allem in der Blogger Branche, wird dennoch immer schwieriger finde ich, denn dass heißt nicht unbedingt kommerziell und somit vielleicht auch nicht erfolgreich.
Ich finde die Kunst liegt daran, darauf zu pfeifen und seinen Weg zu gehen! Auch wenn nicht jedes Bild perfect in dem Instagram Feed passt!

Ganz liebe Grüße
Kostantina
http://evasgirlblog.blogspot.de/

    Liebe Konstantina, ich finde dass du es in deiner Rubrik genau richtig machst! Du hast mich z.b. überhaupt nicht 1/1 kopiert, sondern einfach gewisse Elemente aufgegriffen und was eigenes draus gemacht. Mit VIENNA WEDEKIND Referenzen. Also absolut gelungen! Ich denke auch, das sich manche eben bewusst dazu entscheiden kommerziell zu sein/zu posten und gerade diese Art Blogger laufen extrem Gefahr gleich auszusehen. Dabei ist Individualität so viel erfüllender…